Manchmal ist eine reine Kontrolle der Rechtschreibung nicht ausreichend. Bei einem Lektorat werden zusätzlich zum Korrektorat auch Ausdruck und Stil kontrolliert. Dabei gehe ich sehr behutsam vor. Der Grundsatz ist, so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich zu ändern. Es geht also nicht darum, den Text um jeden Preis zu verändern, sondern gezielt unschöne Stellen (zum Beispiel unnötige Wortwiederholungen oder umgangssprachliche Ausdrücke) und der Textsorte unangemessene Formulierungen zu bearbeiten. Hierbei ist es besonders wichtig, dass jeder Text zweimal durchgearbeitet wird, um zu überprüfen, ob sich die Änderungen auch wirklich harmonisch einfügen.
Deutsch ist nicht Ihre Muttersprache? Kein Problem, ich sorge dafür, dass Ihr Text auch wirklich deutsch klingt, auch bei etwas mehr Aufwand zum Standard-Fixpreis.
Ein Lektorat umfasst in der Regel:
Rechtschreibung
Grammatik
Zeichensetzung
Ausdruck
Stil
Back to Top